Angebote zu "Handelsvertreterrecht" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch internationales Handelsvertreterrecht
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Handbuch internationales Handelsvertreterrecht, Titelzusatz: Wettbewerbsvorteil auf ausländischen Märkten, Auflage: 3. Auflage von 2019 // 3. vollständig überarbeitete Auflage, Verlag: Reguvis Fachmedien GmbH // Reguvis Fachmedien, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Handelsvertreter // Handelsvertretung // Handlungsreisender // Vertreter // Vertretung // International // Recht // Internationales Recht // Handelsrecht // Unternehmensrecht // Wettbewerbsrecht // Wettbewerbssache, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 450, Gewicht: 911 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Handbuch internationales Handelsvertreterrecht
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Handbuch internationales Handelsvertreterrecht, Titelzusatz: Wettbewerbsvorteil auf ausländischen Märkten, Auflage: 3. Auflage von 2019 // 3. vollständig überarbeitete Auflage, Verlag: Reguvis Fachmedien GmbH // Reguvis Fachmedien, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Handelsvertreter // Handelsvertretung // Handlungsreisender // Vertreter // Vertretung // International // Recht // Internationales Recht // Handelsrecht // Unternehmensrecht // Wettbewerbsrecht // Wettbewerbssache, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 450, Gewicht: 911 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Handbuch des gesamten Vertriebsrechts, Band 1
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der Handelsvertreter, im HandelsgeSetzbuch unter den84-92 geregelt, bestimmt die Rechtsverhältnisse des Handelsstandes der Handelsvertreter. Inhalt sind überwiegend Schutzbestimmungen für Handelsvertreter, um den wirtschaftlich schwächeren Marktteilnehmer gegenüber dem überwiegend stärkeren Faktoranbieter zu schützen.Mit der Neuauflage des 1. Bandes dieses bereits 1961 (!) von RA Dr. Wolfram Küstner begründeten Standardwerks zum Vertriebsrecht liegt nun das Gesamtwerk (mit Band 2: Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters, und Band 3: Besondere Vertriebsformen) komplett aktualisiert und in neuer Gestaltung vor.Dieses Handbuch bereitet die Materie leicht verständlich und besonders übersichtlich auf. Behandelt werden einleitend Abgrenzungsprobleme und Arten der Handelsvertreter, anschließend die Rechte und Pflichten des Handelsvertreters sowie des Unternehmers (insbesondere der Unternehmer im Spannungsfeld zwischen der Treuepflicht und der Dispositionsfreiheit), der Provisionsanspruch (und dessen Schicksal bei Akquisition von Dauerschuldverhältnissen und bei Nichtausführung des Geschäftes), Kontrollrechte des Handelsvertreters, insbesondere der Buchauszug, die Kündigung des Handelsvertretervertrages (mit einer alphabetischen Übersicht über die wichtigsten Kündigungsgründe), der Ausgleichanspruch des Handelsvertreters seit der Neufassung des Paragraphen 89 b HGB vom 5. 8. 2009 sowie Internationales Handelsvertreterrecht und "Provision und Steuern".

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Handbuch des gesamten Vertriebsrechts, Band 1
184,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der Handelsvertreter, im HandelsgeSetzbuch unter den84-92 geregelt, bestimmt die Rechtsverhältnisse des Handelsstandes der Handelsvertreter. Inhalt sind überwiegend Schutzbestimmungen für Handelsvertreter, um den wirtschaftlich schwächeren Marktteilnehmer gegenüber dem überwiegend stärkeren Faktoranbieter zu schützen.Mit der Neuauflage des 1. Bandes dieses bereits 1961 (!) von RA Dr. Wolfram Küstner begründeten Standardwerks zum Vertriebsrecht liegt nun das Gesamtwerk (mit Band 2: Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters, und Band 3: Besondere Vertriebsformen) komplett aktualisiert und in neuer Gestaltung vor.Dieses Handbuch bereitet die Materie leicht verständlich und besonders übersichtlich auf. Behandelt werden einleitend Abgrenzungsprobleme und Arten der Handelsvertreter, anschließend die Rechte und Pflichten des Handelsvertreters sowie des Unternehmers (insbesondere der Unternehmer im Spannungsfeld zwischen der Treuepflicht und der Dispositionsfreiheit), der Provisionsanspruch (und dessen Schicksal bei Akquisition von Dauerschuldverhältnissen und bei Nichtausführung des Geschäftes), Kontrollrechte des Handelsvertreters, insbesondere der Buchauszug, die Kündigung des Handelsvertretervertrages (mit einer alphabetischen Übersicht über die wichtigsten Kündigungsgründe), der Ausgleichanspruch des Handelsvertreters seit der Neufassung des Paragraphen 89 b HGB vom 5. 8. 2009 sowie Internationales Handelsvertreterrecht und "Provision und Steuern".

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Handbuch des Handelsvertreterrechts in EU-Staat...
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch stellt in Form von Länderberichten das Handelsvertreterrecht in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Österreich und Schweiz dar.Durch ein einheitliches Gliederrungsschema ist ein Vergleich zwischen den Ländern möglich.Jeder Länderbeitrag enthält einen Vorschlag für einen Vertragsentwurf in deutscher Sprache und in der jeweiligen Heimat- bzw. Verhandlungssprache. Durch die leicht verständlichen und beratungsbezogenen Erläuterungen ist das Werk sowohl für Juristen als auch für Unternehmer und Handelsvertreter von Nutzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Beitrag zum Wirtschaftsrecht behandelt einen wichtigen Aspekt auf dem Sektor des Handelsvertreterrechts: die Übernahme einer bestehenden Handelsvertretung durch einen neuen Handelsvertreter. Der Verfasser erläutert in seinem Werk, wie die Nachfolge eines Dritten in einen bereits bestehenden Vertrag rechtlich gestaltet werden kann und welche Hürden es bei dem Abschluss des neuen Vertrages zu überwinden gilt. Dabei erläutert er nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Abschluss einer so genannten Nachfolgevereinbarung, sondern bettet seine Untersuchung in das Gesamtgefüge der Problemkreise, die um den Ausgleichsanspruch existieren, ein. So werden in dem Buch beispielsweise die Unterschiede der Nachfolgevereinbarung zu ähnlichen Abreden im Wirtschaftsrecht dargelegt und die finanziellen Auswirkungen der Vertragsgestaltung für die jeweilige Partei erläutert. Auch werden zentrale Fragen, wie etwa die Anrechenbarkeit einer Altersversorgung auf den Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters oder das Zusammenspiel von Aufhebungsverträgen und dem Unabdingbarkeitsgrundsatz, näher erläutert.Das Werk ist in Form eines Rechtsvergleichs mit dem französischen Handelsvertreterrecht ausgearbeitet worden. Die Rechte und Pflichten der drei Vertragsparteien werden auch auf dem französischen Sektor dargestellt und vertragliche Varianten mit den daraus resultierenden Konsequenzen erläutert. So zeigt der Autor, wie die Anwendbarkeit der EU-Richtlinie betreffend den selbständigen Handelsvertreter in Frankreich von der Rechtspraxis häufig durch die vertragliche Wahl eines bestimmten Vermittlertyps ausgeschlossen wird. Im Anschluss daran legt der Verfasser dar, bei welchen Vertragskonstellationen sich der Ausschluss von Schutzgesetzen tatsächlich als sinnvoll erweist. Darüber hinaus stellt dieses Werk durch die Fülle an Literatur und Rechtsprechungsnachweisen ein sehr hilfreiches Buch für den Rechtsanwender im aktuellen Wirtschaftsleben dar.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Die Reform des Rechts der Handelsvertreter von ...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit untersucht den Werdegang des deutschen Handelsvertreterrechts, insbesondere der Novelle von 1953. Sie schildert den kontinuierlichen Weg der Reform von der weltweit ersten geschriebenen Regelung, den 84 bis 92 des Handelsgesetzbuches von 1897, über Entwürfe des Centralverbandes Deutscher Handelsvertreter-Vereine und der Akademie für Deutsches Recht bis zum Änderungsgesetz. Dabei werden zugleich die Schutztendenzen der Vorlagen und das Wirken der Interessengruppen beleuchtet. Indem die Arbeit bisher unveröffentlichte Quellen erschließt und detailliert auf den Gesetzgebungsverlauf eingeht, bietet sie eine Fülle von Material für Wissenschaft und Praxis zum Handelsvertreterrecht - und darüber hinaus einen interessanten Einblick in die Entstehung von Gesetzen im allgemeinen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Handbuch des gesamten Vertriebsrechts
448,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "Handbuch des gesamten Vertriebsrechts", früher bekannt unter dem Titel "Handbuch des gesamten Außendienstrechts", stellt seit rund 50 Jahren die umfassendste Informationsquelle für alle mit dem Vertriebsrecht Befassten dar. Seit Anfang 2016 sind die drei Bände des Gesamtwerks komplett in aktualisierter Neuauflage und in neuem Layout zum günstigen Paketpreis erhältlich. Behandelt wird im Einzelnen:Band 1: Handelsvertreter- Abgrenzungsprobleme und Arten der Handelsvertreter- Rechte und Pflichten des Handelsvertreters sowie des Unternehmers - Provisionsanspruch- Kontrollrechte des Handelsvertreters (insb. Buchauszug)- Kündigung des Handelsvertretervertrages (alphabetische Übersicht der Kündigungsgründe)- Ausgleichanspruch des Handelsvertreters (Neufassung gemäß 89 b HGB)- Internationales Handelsvertreterrecht- Neu: Kapitel zu "Provision und Steuern"Band 2: Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters- Ausgleichsanspruch und Anrechnung der Altersversorgung- Grenzüberschreitende Handelsverträge (Auswirkungen der EU-Erweiterungen)- Neukundenwerbung- Ausschlussgründe (insb. Kündigungsgründe der Vertragspartner)- Umgehungsversuche- Abwälzungsvereinbarungen- Einstandszahlungen- Berechnungsbeispiele für Warenvertreter und VersicherungsvertreterBand 3: Vertriebsrecht- Vertriebsarten: Reisende, Vertragshändler, Kommissionsagenten, Franchising, Versicherungsmakler, Direkt- und Strukturvertrieb, grenzüberschreitendes Vertriebsrecht- Neu: Internethandel

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Handelsvertreter
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der Handelsvertreter, im HandelsgeSetzbuch unter den84-92 geregelt, bestimmt die Rechtsverhältnisse des Handelsstandes der Handelsvertreter. Inhalt sind überwiegend Schutzbestimmungen für Handelsvertreter, um den wirtschaftlich schwächeren Marktteilnehmer gegenüber dem überwiegend stärkeren Faktoranbieter zu schützen.Mit der Neuauflage des 1. Bandes dieses bereits 1961 (!) von RA Dr. Wolfram Küstner begründeten Standardwerks zum Vertriebsrecht liegt nun das Gesamtwerk (mit Band 2: Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters, und Band 3: Besondere Vertriebsformen) komplett aktualisiert und in neuer Gestaltung vor.Dieses Handbuch bereitet die Materie leicht verständlich und besonders übersichtlich auf. Behandelt werden einleitend Abgrenzungsprobleme und Arten der Handelsvertreter, anschließend die Rechte und Pflichten des Handelsvertreters sowie des Unternehmers (insbesondere der Unternehmer im Spannungsfeld zwischen der Treuepflicht und der Dispositionsfreiheit), der Provisionsanspruch (und dessen Schicksal bei Akquisition von Dauerschuldverhältnissen und bei Nichtausführung des Geschäftes), Kontrollrechte des Handelsvertreters, insbesondere der Buchauszug, die Kündigung des Handelsvertretervertrages (mit einer alphabetischen Übersicht über die wichtigsten Kündigungsgründe), der Ausgleichanspruch des Handelsvertreters seit der Neufassung des Paragraphen 89 b HGB vom 5. 8. 2009 sowie Internationales Handelsvertreterrecht und "Provision und Steuern".

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot